Lerntec in Karlsruhe 2015.

Keynote von Jane Hart: Moving Beond E-Learning – Learning in the Modern Working Space.

Eine Keynote von knapp 45 Minuten und danach bin ich klüger, angeregt und motiviert – schon allein dafür hat sich der Besuch hier gelöst.

Kurz und knapp zeigt Jane Hart, Gründerin des Centre for Learning & Performance Technologies (@C4LPTI) in Großbritannien, dass Trainings und Kurse ebenso wie interne Informationsplattformen von Mitarbeiterinnen als die am wenigsten wichtige Lernform eingeschätzt werden. Als wesentlich gewinnbringender werden das Lernen im Austausch mit Kolleginnen, gemeinsame Lernprozesse im Team, der Austausch über soziale Plattformen eingeschätzt. Ganz oben auf der Skala des wirkungsvollen Lernen steht auch die eigene Recherche vor allem im Internet, das selbstorganisierte Lernen, das sich konkret an dem Problem orientiert, das gerade gelöst werden muss.

Lernen ist umso wirkungsvoller, je autonomer es stattfindet. Was das auch heißt? Trust your people – Kontrolle führt zu Gehorsam, Selbstständigkeit zum Engagement.

Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.