Firefox goes Social – Mini-Tutorial

Gerade ist die neue Version des Browsers Firefox (17) erschienen (zum Download)

Diese erscheint das erste Mal mit Integration von Facebook, d.h. man kann sich die Facebook Verlaufspalte rechts dauerhaft im Browser anzeigen lassen. Als ob Facebook nicht schon genug vom Arbeiten abhalten würde.

Egal – wer’s möchte: Leider ist diese Funktion zunächst nicht aktiviert und verlangt etwas tiefere Firefox-Kenntnisse um aktiviert zu werden. Sie müssen nämlich in die Firefox config gehen und diese ist Normal-Usern nun überhaupt nicht geläufig.

So geht’s:

1. Geben Sie in die Adresszeile von Firefox about:config ein.

2. Firefox warnt sie nun. Bestägen Sie, dass Sie vorsichtig sein werden und halten Sie sich daran!

3. Suchen Sie in der langen alphabetischen Liste, die nun geöffnet wird nach den beiden Werten social.active und social.enabled. Setzen Sie beide durch Doppelklick auf true.

4. Oben rechts neben der Adresszeile erscheint jetzt ein kleines Facebook-Symbol. Klicken Sie auf dieses und melden Sie sich bei Facebook an (falls Sie nicht allemal schon angemeldet sind).

5. Jetzt erscheint rechts die Facebook-Verlaufspalte und eine kleine Symbolleiste mit den Facebook-Infos zu neuen Nachrichten, Einträgen, Freundschaftsanfragen.

Dies ist ein Mini-Tutorial der webagentin.

So geht’s! Facebook-Spalte im neuen Firefox
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.